• Lagerware
  • schneller Versand
  • Kauf auf Rechnung
  • kompetente Beratung
  • +49 (0) 36623 226688
  • info@g2-energy-systems.de

800 1000 Liter Kombipufferspeicher, Hygienespeicher mit Edelstahlwellrohr und 2 Wärmetauscher - Pufferspeicher Trinkwasserspeicher Boiler zur legionellenfreien Trinkwasseraufbereitung

Art-Nr.
121HYGS28002WT

800 oder 1000 Liter Kombispeicher - Hygienespeicher mit Edelstahlwellrohr und mit 2 zusätzlichen Wärmetauschern

ES Energy Systems Hygienespeicher sind bewährte Qualitätsprodukte. Die Puffer-/Hygienespeicher der Serie ES/HYGS2  eignen sich besonders zur legionellenfreien Trinkwassererwärmung. Die Trinkwassererhitzung erfolgt durch das hochwertige Edelstahlwellrohr - hoher Wasserkomfort und besonders hygienisch.

Isolierung abnehmbar
Anschluss für Elektroheizstab (aus unserer Serie "Elektroheizstäbe mit 1 1/2" Außengewinde")

Sie können aus folgenden Varianten wählen:

ES/HYGS2   800 + 2WT = 800 Liter Puffer-/Hygienespeicher mit Edelstahlwellrohr / mit 2 zusätzl. Wärmetauschern
ES/HYGS2 1000 + 2WT = 1000 Liter Puffer-/Hygienespeicher mit Edelstahlwellrohr / mit 2 zusätzl. Wärmetauschern
 


Energieeffizienz: C
1.120,00EUR / Pallette
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Produkt lagernd, sofort versandfertigProdukt lagernd, sofort versandfertig **


800 1000 Liter Kombipufferspeicher, Hygienespeicher mit Edelstahlwellrohr und 2 Wärmetauscher - Pufferspeicher Trinkwasserspeicher Boiler zur legionellenfreien Trinkwasseraufbereitung

Was ist der Unterschied zwischen Hygienespeichern und normalen Wasserspeichern?

Der wichtigste Unterschied ist, dass ein Hygienespeicher für die Bereitstellung des Heizungswassers und des Brauchwassers gleichzeitig genutzt werden kann. Ein normaler Pufferspeicher ist für das Trinkwasser nicht geeignet. Es besteht die Gefahr der Legionellenbildung. Der Hygienespeicher besitzt in seinem Inneren einen zusätzlichen Wärmetauscher -> Edelstahlwellrohr. Mit dieser Technik wird sichergestellt, dass immer nur frisches Wasser aus der Leitung kommt. Es wird erst unmittelbar dann erwärmt, wenn es auch tatsächlich gebraucht wird. So befindet sich immer nur eine minimale Menge an stehendem Wasser im Leitungssystem bei Ihnen zu Hause. Das ist auch bei längeren Nutzungspausen eine saubere Sache.


Wie funktioniert der Hygienespeicher?

Damit Ihnen der Hygienespeicher erwärmtes Wasser liefern kann, ist der Wärmetauscher aus Edelstahl als Durchlauferhitzer angelegt. Ein Durchlauferhitzer erwärmt im Gegensatz zu einem Boiler die Wassermenge die wirklich durch Sie angerufen wird, direkt im „Durchlauf“. Im Boiler wird eine feste Menge an Wasser, die sich eben im Boiler befindet, erhitzt. Das heißt, Sie können nur so viel warmes Wasser mit einmal nutzen, wie der Boiler bereitstellt. Das kann aber auch dazu führen, dass der Boiler mit einmal zu viel Wasser erwärmt, welches Sie eigentlich gar nicht benötigen. Zusätzlich lässt sich die Wärmeenergie wie bei einem ganz normalen Pufferspeicher auch für die Heizung nutzen. Eine clevere Sache oder?

Vorteile auf einen Blick:

sofortige Warmwasseraufbereitung über Edelstahlrohr, Typ AISI 316L
mindestens 26 bzw. 28 Liter Warmwasser im Hygienewärmetauscher für den sofortigen Einsatz gespeichert (Schenllstart)
max. Betriebsdruck des Edelstahlwellrohres 10 bar
max. Betriebstemperatur des Edelstahlwellrohres 95°C
hocheffiziente PU-Isolierung
Niederdruck-Pfferspeicher (3bar), ausgelegt für die Speicherung und Verteilung von Energie aus bis zu 4 verschiedenen Wärmequellen
Option für die Installation von 4 Wärmefühlern
max. Warmwasserdurchfluss bei einem vollbeheizten Pufferspeicher von 1500-1700 l/h

TD

Skizze Masse

Anschluss

Wir empfehlen auch